TSV Neckargröningen e.V.

Sie befinden sich auf: Events und Termine

    Veranstaltungen in den nächsten 3 Monaten

    DatumUhrzeitVeranstaltungOrt
    26.11.20229:00 bis 12:00 Uhr Kartenvorverkauf Weihnachtsfeier Vereinszimmer
    10.12.2022Beginn: 19:30 Uhr, Saalöffnung: 18:30 Uhr Weihnachtsfeier Gemeindehalle Neckargröningen
    11.12.2022Beginn: 15:00 Uhr, Saalöffnung: 14:00 Uhr Kinderweihnachtsfeier Gemeindehalle Neckargröningen
    Zum Seitenanfang

    Veranstaltungssuche

    Zeitraum:
    Veranstaltungsart
    Für Wen?


    Zum Seitenanfang

    Ein tolles Sportfest des TSV

    (Remseck, 3. Juli 2022): Rund 30 Teilnehmer starteten beim traditionellen Sportfest des TSV im Leichtathletik Dreikampf: Sprint, Schlagballweitwurf oder Kugelstoßen und Weitsprung. Punktbester wurde Bernhard Hühn mit 6146 Punkten. 

    Nach zwei Jahren Abstinenz war es endlich wieder soweit. Das vereinsoffene Sportfest konnte bei bestem Wetter starten. Nach dem Einschreiben der Teilnehmer begannen die spannenden Wettkämpfe. Jung und Alt konnten sich miteinander messen und mancher war erstaunt von der eigenen Leistung.

    Natürlich darf nach sportlicher Anstrengung das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Bei Gyros mit Tsatsikisowie Steak und Pommes, einer guten Roten oder Currywurst vom Grill konnte der Kalorienhaushalt wieder ausgeglichen werden. Versüßen ließ sich das später noch mit einem Stück Kuchen. Ein herzliches Dankeschön geht an die zahlreichen Kuchenspender*innen und unseren Kosta von der „Cocktailbar One“ für das gespendete Gyros und dessen Zubereitung.
     

    Nach dem Essen startete das Nachmittagsprogramm. Traditionell lud die Volleyball-abteilung zum Baggern und Pritschen ein. Die Akteure boten spannende Spiele und wurden zu Recht von den zahlreichen Zuschauern mit viel Applaus bedacht. 

    Platz 1 ging an das „Gazellenteam“, danach folgte auf Platz 2 das Team „Arminia Biergefällt“. Auf Platz 3 kam das Team „Die Männersportler“ und die Plätzen 4 bis 7 belegten die „Sandgazellen“, die „Jedermänner“, der „Dorfclub Hochdorf“ und die „Beachkrümel“.

    Erstmalig wurden in diesem Jahr die „N`Gröninger Festspiele“ ausgetragen. Ein Spaß für die ganze Familie. Insgesamt acht Stationen konnten durchlaufen werden, bei denen den Teilnehmenden allerlei Geschicklichkeit abverlangt wurde. 

    Vorführungen der Hula - Hoop Mädels rundeten den hochsommerlichen Nachmittag ab. 

    Die Siegerehrung wurde natürlich von allen mit Spannung erwartet. Wer hat welchen Platz belegt und damit Gold, Silber oder Bronze gewonnen? 

    Die Ergebnisse im Einzelnen:

    Platz

    Name

    Vorname

    Punkte

    Wettkampfklasse

    1

    Beck

    Theodor

    169

    Kinder

    M5

    2

    Wahlenmeier

    Paul

    34

    Kinder

    M5

    1

    Jaag

    Matti

    292

    Kinder

    M6

    2

    Kinzelmann

    Leonhard

    280

    Kinder

    M6

    1

    Steichele

    Alex

    392

    Kinder

    M7

    1

    Beck

    Mathilda

    48

    Kinder

    W3

    2

    Birkenfelder

    Marleen

    0

    Kinder

    W3

    1

    Biesinger

    Julia

    185

    Kinder

    W4

    1

    Biesinger

    Johanna

    386

    Kinder

    W6

    1

    Müller

    Maxima

    424

    Kinder

    W7

    2

    Wahlenmeier

    Sophie

    414

    Kinder

    W7

    1

    Kinzelmann

    Ferdinand

    562

    männl. Jugend 

    U10

    2

    Laumann

    Lukas

    486

    männl. Jugend 

    U10

    3

    Cenk

    Arian

    262

    männl. Jugend 

    U10

    1

    Ntalis

    louis

    792

    männl. Jugend 

    U12

    2

    Steichele

    Max

    652

    männl. Jugend 

    U12

    3

    Luzzi

    Mikka

    613

    männl. Jugend 

    U12

    1

    Laumann

    Samuel

    887

    männl. Jugend 

    U14

    2

    Bove

    Nicolas

    610

    männl. Jugend 

    U14

    1

    Wecker

    Levi

    1228

    männl. Jugend 

    U16

    2

    Willett

    Len

    1174

    männl. Jugend 

    U16

    1

    Kull

    Ramona

    1032

    weibl. Kinder

    U12

    2

    Jaag

    Finja

    934

    weibl. Kinder

    U12

    1

    Kraus

    Heiko

    5634

    Senioren

    M50

    2

    Kröner

    Michael

    5539

    Senioren

    M50

    1

    Hühn

    Bernhard

    6146

    Senioren

    M55

    2

    Urban

    Roland

    5570

    Senioren

    M55

    1

    Witt

    Carsten

    5662

    Senioren

    M60

    Der TSV bedankt sich sehr herzlich bei Kosta von der „Cocktailbar One“ für die Gyrosspende, den Kuchenspender*innen und natürlich bei allen Teilnehmenden und Gästen. 
    Ein ganz besonderes Dankeschön geht an alle Helfer*innen, ohne deren Unterstützung solch eine Veranstaltung undenkbar wäre.

    Der TSV Neckargröningen e. V. ist in Neckargröningen beheimatet. Er hat derzeit 486 Mitglieder von denen 173 Mitglieder unter 18 Jahre sind. Der Verein bietet Jedermänner, Männersport, Volleyball, Damengymnastik „Fit in Form“, Kinder- und Jugendsport sowie Bogenschießen. Er wird geleitet von den beiden gleichberechtigten Vorsitzenden Gerhard Leitenberger und Dietmar Krause.

    Ansprechpartner für weitere Informationen:
    Gerhard Leitenberger
    Christofstr. 54
    71686 Remseck
    0171/3250858
    www.tsv-neckargroeningen.de
    Mail: gerhard.leitenberger@tsv-neckargroeningen.de

    Zum Seitenanfang

    STADTRADELN

    Hallo zusammen,

    vom 01. Juli bis 21. Juli findet das STADTRADELN im Landkreis Ludwigsburg statt.

    Dabei werden so viel Rad-Kilometer wie möglich gesammelt. Die Aktion dient dazu, die Themen nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz sowie Teamgeist weiter in den Vordergrund zu rücken.

    Die Stadt Remseck hat einen eigenen Bereich auf der STADTRADELN-Plattform, unter dem sich Vereine, Firmen und andere Institutionen als Team registrieren können. Alle als Team gesammelten Kilometer gehen ins Gesamtergebnis des Landkreises Ludwigsburg ein.

    Um auch ein Teil der Aktion zu sein, haben wir das Team „TSV Neckargröningen“ gegründet.

    Wer also Lust hat seine ohnehin gefahrenen Kilometer oder auch die extra dafür gesteigerten Distanzen dort einzutragen, registriert sich bitte unter:

    https://www.stadtradeln.de/remseck -> Team: TSV Neckargröningen

    Hier können dann auch die geradelten Kilometer manuell eingegeben werden

    Alternativ könnt ihr auch dem Einladungslink folgen:

    Wer es komfortabler möchte kann über die kostenlose STADTRADELN-App die gefahrenen Kilometer übertragen. Hierüber können Teilnehmer*innen die geradelten Strecken via GPS tracken und direkt ihrem Team gutschreiben.

    Es würde uns freuen, wenn wir ein starkes Teamergebnis zustande bekommen.

    Liebe Grüße, das Team TSV Neckargröningen

    Zum Seitenanfang

    Jährliche Veranstaltungen

    Skiausfahrt Theaterabend
    Sportfest Wandertag
    Weihnachtsfeier Kinderweihnachtsfeier
       
    Zum Seitenanfang

    Mitgliederversammlung 2022 des TSV Neckargröningen

    Einstimmig wurde Dietmar Krause von den rund dreißig teilnehmenden Mitgliedern als einer von zwei gleichberechtigten Vorsitzenden wiedergewählt. Er leitet zusammen mit Gerhard Leitenberger die Geschicke des TSV. Christa Schönleber, seit nunmehr 28 Jahren im TSV ehrenamtlich –zuletzt als Kassiererin - engagiert,  wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Volkmar Kibler, bisheriger Schriftführer, an. Der bisherige Beisitzer Oliver Brasch übernimmt den Posten des Schriftführers. Neu im Team als Beisitzerin ist Kerstin Morhoff. Sandra Oßwald und Sandra Willett wurden für weitere zwei Jahre als Beisitzerinnen bestätigt.  

    Seit rund zwei  Jahren bestimmt Corona mehr oder weniger unser aller Leben und hat auch vor dem TSV nicht Halt gemacht. Er freue sich aber, dass die geplante Mitgliederversammlung termingerecht stattfinden kann, so die einleitenden Worte des Vorsitzenden Dietmar Krause.   

    Nach der Totenehrung und Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung durch Dietmar Krause berichtete Gerhard Leitenberger über die Ereignisse und die finanzielle Entwicklung. Der TSV steht finanziell auf einer gesunden Basis und ist für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet. Bisher hat der TSV die Corona-Krise weitest gehend unbeschadet überstanden. Natürlich mussten Kurse ausgesetzt und Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben werden. Aber alles in Allem hatte der TSV noch einmal Glück im Unglück. 

    Leider waren auch die kulturellen Angebote von der Pandemie betroffen. Einzig der Wandertag im Herbst und die Bewirtung des Tages der offenen Tür bei der Baumschule Nisi konnten durchgeführt werden. Hingegen musste die Mitgliederversammlung verschoben, der Theaterabend, das Sportfest und die Weihnachtsfeiern ganz abgesagt werden. Als Alternative ließ sich der TSV einen gut besuchten „Weihnachtsumtrunk“ auf dem Parkplatz bei der Gemeindehalle einfallen. 

    Dietmar Krause berichtete über die Mitgliederentwicklung. Im Jahre 2021 traten 47 Mitglieder dem TSV bei. Leider verließen 62 Mitglieder durch Austritt oder Tod den Verein, so dass die Mitgliederzahl in 2021 leider etwas rückläufig war. Zum Jahresbeginn 2022 betätigen sich beim TSV 487 Mitglieder, nach 502 zum Jahresstart 2021. Alle Abteilungen waren und sind in unterschiedlicher Ausprägung von den Rückgängen betroffen.  

    Nach dem Kassenbericht durch Christa Schönleber attestierten die Kassenprüfer Walter Gnad und Andreas Nisi ihr eine einwandfreie Kassenführung. 

    Die Berichte der Abteilungen waren geprägt durch die massiven Einschränkungen der Corona-Pandemie.  Nur kurze Zeit und nur unter strengen Hygieneanforderungen war Präsenzsport überhaupt möglich. Zwar wurde Online-Sport angeboten, dies ist aber mit Präsenz nicht vergleichbar. Besonders betroffen waren die Kinder und Jugendliche, mussten diese doch weitest gehend auf Sport verzichten. Erst ab Juni 2021 war ein geregelter Sportbetrieb wieder möglich. 

    Nach den Berichten und der folgenden Aussprache zu diesen, entlastete die Versammlung auf Antrag von Jürgen Räuchle einstimmig den Gesamtvorstand.  

    Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Dietmar Krause einstimmig als Vorsitzender im Amt bestätigt. Die langjährige Kassiererin Christa Schönleber stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl. Sie wurde von den Mitgliedern mit großem Dank und den besten Wünschen mit Standing Ovations verabschiedet. Als ihr Nachfolger wurde der bisherige Schriftführer Volkmar Kibler einstimmig gewählt, ebenso Oliver Brasch als neuer Schriftführer. Bestätigt als Beisitzende wurden Sandra Oßwald und Sandra Willett. Als neue Beisitzende für ein Jahr wurde Kerstin Morhoff gewählt. In ihren Ämtern als Kassenprüfer wurden Andreas Nisi und Walter Gnad bestätigt.  

    Da keine Anträge eingegangen sind beendete Dietmar Krause die überaus harmonisch verlaufene Versammlung mit einem herzlichen Dankeschön an die erschienen Mitglieder. 

    Rechenschaftsbericht

    Zum Seitenanfang
     

    Verwendung von Cookies

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

    OK