TSV Neckargröningen e.V.

Die Bogenschützenabteilung des TSV wird ein Jahr alt!

Die Bogensportabteilung des TSV Neckargröningen möchte den ersten Geburtstag gemeinsam mit allen Vereinsmitgliedern, Freunden, Bekannten und Bogensportbegeisterten feiern.

Hierzu sind interessierte Mitglieder, aber auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen.

Wann: am 8. Oktober 2017 ab 11:00 Uhr

Wo: bei der Gemeindehalle Neckargröningen

Im Rahmen eines kleinen Events wollen die Schützen mit der Bevölkerung den Geburtstag feiern. Extra wird auf dem Sportplatz ein kleiner Parcours aufgebaut. Auf diesem kann sich dann jeder fühlen wie einst Robin Hood. Durch die Trainer bekommt jeder Teilnehmer zuerst eine Einweisung und kann sich dann auf den Parcours begeben. Höhepunkt am Parcoursende ist das große „ Freiwurst-Finale“.

Für Speisen und Getränke ist ausreichend gesorgt.

Die Bogenschützen freuen sich auf Ihren Besuch.

Zum Seitenanfang

"Latin Dance Workout“ beim TSV - Neu ab dem 6. Oktober 2017

Ab dem 6. Oktober bietet der TSV allen Bewegunsbegeisterten etwas Neues: mit viel Spaß erlernen die Teilnehmer, egal welchen Alters, Tänze wie Salsa, Merengue, Bachata, Cha Cha Cha, Rumba, Samba und Reggaeton. Die originalen Grundschritte und Tanzfiguren werden in leichte Choreografien verpackt und mit Fitnesselementen erweitert. Jedes Workout ist ein ausgewogenes Ganzkörpertraining und endet immer mit einem wohltuenden Stretching.

Der Kurs beginnt am Freitag 6. Oktober 2017 und findet immer von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr in der Schulturnhalle in Remseck-Neckargröningen statt. Der Unkostenbeitrag je Stunde beträgt für Mitglieder € 2,00 und für Nichtmitglieder € 5,00. Zur Anmeldung.

Es handelt sich nicht um einen Paarkurs.

Zum Seitenanfang

Traditionelle Wanderung des TSV am 17. September 2017

Der erste Sonntag nach den Ferien hat nun schon Tradition beim TSV. Da starten die TSV-ler und alle Wanderfreunde zu einer schönen Wanderung. Diesmal ist der Treffpunkt um 13:00 Uhr bei der Gemeindehalle Neckargröningen. Die Wanderung geht dann über die Felder und den Aussichtsberg in Richtung Schießtal, wo auch die Möglichkeit zur Einkehr besteht. Dann geht es über den Neckar und am rechten Neckarufer entlang zurück nach Neckargröningen. Der Abschluss ist dann in der Cocktailbar "For One" geplant.

Die Wanderung ist auch für Kinderwagen geeignet. Die Länge der Strecke ist ca. 8 km.

Herzlich eingeladen sind alle Wanderbegeisterten.

Zum Seitenanfang

Tanzen beim TSV – Anmeldungen bitte nur noch über die Homepage

Seit anderthalb Jahren gibt es beim TSV die neue Gruppe „Hip Hop/NewStyle“. Diese Gruppe erfreut sich regem Zulauf, so dass die Zeiten bereits verlängert wurden. Die Trainerin, Loredana Palano, ist ganz begeistert mit welchem Elan und Begeisterung die Kinder mitmachen. Das Angebot steht allen Kindern an 8 Jahren offen, unabhängig von der Mitgliedschaft.

Ab sofort sind Anmeldungen nur noch über die Homepage des TSV Neckargröningen möglich. Der große Vorteil hierbei ist, dass die lästige Überweisung entfällt. Mit der Anmeldung wird der Beitrag für die Übungsstunden automatisch per SEPA-Lastschrift eingezogen.  Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen des TSV.

Derzeit werden für Mitglieder € 2,00 und für Nichtmitglieder € 5,00 je Stunde berechnet. Die berechneten Montage richten sich nach den tatsächlichen Lehrerarbeitstagen.

Die Zeiten bleiben unverändert: immer montags von 17:30 Uhr – 18:30 Uhr für Beginner und von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr für Fortgeschrittene.

Zum Seitenanfang

MiniRemsecker mit Pfeil und Bogen, Kinder von MiniRemseck zu Gast beim TSV

Die Abteilung Bogenschießen des TSV Neckargrönningen beteiligte sich erstmalig bei der Ausgestaltung des Rahmenprogramms von MiniRemseck. Die jungen Gäste waren restlos begeistert.

Am vergangenen Mittwoch trafen fünfzehn kleine Bürgerinnen und Bürger auf dem Sportplatz in Neckargrönningen ein. Bevor es an die Bögen und Pfeile ging, erhielten die Ankömmlinge, durch Trainer Martin G. und Assistent Jürgen W. eine Einweisung. Dann wurden der richtige Armschutz und Finger Tab angepasst und endlich konnte es losgehen. Die jungen Besucher waren eine muntere, aber dennoch sehr disziplinierte Truppe. Geschossen wurde nicht nur mit den Trainingsbögen und Pfeilen auf die großen Zielscheiben, sondern auch mit Spielzeugbögen auf lustige Klappziele. Für die Aufsicht bei Letzterem waren die Jungschützinnen Lea und Anne verantwortlich. Nach einer guten Stunde traten die kleinen Bürgerinnen und Bürger wieder ihre Heimreise an. Die Zeit war viel zu kurz, so meinten einige. Andere überlegten schon, ob das vielleicht ihre künftige Sportart wäre.

Bei Interesse, können Sie uns kontaktieren: Martin.Gorzellik@web.de oder bogenschiessen@tsv-neckargroeningen.de.

Es gibt die Möglichkeit für Jugendliche ab 10 Jahren von 18.00-20.00Uhr und für Erwachsene von 20.00-21.30 Uhr, mittwochs zu einem kostenlosen Schnuppertraining vorbei zu kommen. Ohne Anmeldung!

Zum Seitenanfang

Sportfest des TSV war wieder ein voller Erfolg

Knapp 60 Teilnehmer waren begeistert.

Knapp 60 Teulnehmer starteten beim traditionellen Sportfest des TSV am Sonntag, 9. Juli 2017 im Leichtathletikdreikampf: Sprint, Schlagballweitwurf (oder Kugelstoß) und Weitsprung. Punktebester wurde Jürgen Oßwald mit 1498 Punkten, beim Menschenkickerturnier setzte sich die Mannschaft "Die wohlwollende Slivovic Pool Gang" durch und beim Beachvolleyball die Mannschaft "Gazellenteam".  

Nach dem Eröffnungsgottesdienst bei der Gemeindehalle Neckargröningen durch Pfarrer Dürr wechselten die Sportler ins Stadion Regental. Im Anschluß an das Einschreiben der Teilnehmer, begannen die spannenden Wettkämpfe. Jung und Alt konnten sich miteinander messen und mancher war erstaunt ob seiner Leistungen.

Natürlich durfte nach sportlichen Anstrengungen auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Bei Gyros mit Tsatsiki sowie Steak und Pommes oder einer guten Rote vom Grill konnte der Kalorienhaushalt wieder ausgeglichen werden.

Nach dem Essen startete dann das Nachmittagsprogramm. Traditionell lud die Volleyballabteilung zum baggern und pritschen ein.

Die Akteure boten spannende Spiele und wurde zu Recht von den zahlreichen Zuschauern mit viel Applaus bedacht. Platz 1 ging an das Gazellenteam, danach folgten auf den Plätzen die BfA Champions, die Allstars, die Löschzwerge, Spätschicht 2 und Spätschicht 1.

Zum zweiten Mal wurde in diesem Jahr auch der originellste Name einer Mannschaft prämiert. Die fachkundige Jury befand die Mannschaft des „Gazellenteams“ bei den Beachvolleyballern für preiswürdig.

Beim „Menschenkickerturnier“ spielten sechs Mannschaften um den Turniersieg. Im Modus fünf gegen fünf traten zehn Fußballbegeisterte gegeneinander an. Die Spieler sind als Kickerfiguren mit Handschlaufen an den Drehstangen befestigt und können sich daher nur nach links und rechts bewegen, um den Fußball im Feld zu spielen. Ziel der Teams war es, mit Action, Spaß und Teamwork so viele Tore wie möglich zu erzielen. Nach spannenden Spielen konnte sich die Mannschaft von „Die wohlwollende Slivovic Pool Gang“ vor den „Barfuß Neckargröningen“ auf Platz 2, und „Der zwölte Mann“ auf Platz 3 durchsetzen. Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften von „Die Super Mamis“, „Finde den Fe(h)lix“ und „Wilde Hühner“. Das Team „Wilde Hühner“ von der Jury als originellster Name prämiert.

Hier die Abschlusstabelle:

Abschlusstabelle

Sp.

Pkt.

Tore

Diff.

1.

Die wohlwollende Slivovic Pool Gang

5

12

19

:

5

14

2.

Barfuß Neckargröningen

5

12

14

:

5

9

3.

Der zwölte Mann

5

9

14

:

8

6

4.

Super Mamis

5

9

10

:

10

0

5.

Finde den Fe(h)lix!

5

3

13

:

17

-4

6.

Die wilden Hühner

5

0

4

:

29

-25

 

Auch für unsere Kleinsten war allerhand geboten: Spieleparcours und erstmalig Bogenschießen für Kinder begeisterten den Nachwuchs. Vorführungen der Hula - Hoop Mädels und der neu gebildeten Tanzgruppe für Newstyle, Streetdance, HipHop rundeten das Freizeitangebot ab.

Die Siegerehrung wurde natürlich von allen wieder mit Spannung erwartet, wer hat welchen Platz belegt und damit Gold, Silber oder Bronze gewonnen?

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Platz

Name

JG

Jahrgang

Punkte

1

Markovic

David

2010

männl. U8

472

2

Hinderer

Noe

2010

männl. U8

451

3

Schneider

Marvin

2010

männl. U8

346

4

Kochendörfer

Sam

2011

männl. U8

258

5

Schneider

Lennert

2012

männl. U8

201

6

Aydin

Semi

2012

männl. U8

176

7

Kinzelmann

Ferdinand

2013

männl. U8

34

8

Böttcher

Niklas

2012

männl. U8

21

9

Luzzi

Mika

2012

männl. U8

15

10

Rupp

Felix

2012

männl. U8

0

10

Rupp

Emil

2014

männl. U8

0

1

Buccino

Giuliano

2008

männl. U10

698

2

Hack

Jakob

2008

männl. U10

687

3

Willett

Len

2008

männl. U10

672

4

Aydin

Mete

2008

männl. U10

539

5

Hermann

Finn

2009

männl. U10

380

6

Luzzi

Tim

2008

männl. U10

340

1

Hinderer

Len

2006

männl. U12

821

1

Lippke

Felix

2002

männl. U16

828

1

Hempel

Pascal

2004

männl. U14

1068

2

Lippke

Fabian

2004

männl. U14

897

3

Hack

Mikka

2005

männl. U14

874

4

Buccino

Alessandro

2005

männl. U14

860

1

Schneider

Christoph

1975

Senioren M 40

1400

2

Pag

Harald

1974

Senioren M 40

933

1

Oßwald

Jürgen

1967

Senioren M 50

1498

1

Wecker

Jochen

1969

Senioren M 45

1257

1

Walter

Timo

1978

Senioren M 35

1062

2

Haak

Markus

1980

Senioren M 35

859

1

Hauptvogel

Charlotte

2010

weibl. U 8

363

2

Cenk

Dilara

2011

weibl. U 8

305

3

Haag

Samira

2011

weibl. U 8

235

4

Hauptvogel

Marlene

2011

weibl. U 8

176

5

Hauptvogel

Luise

2013

weibl. U 8

125

6

Walter

Lisa

2013

weibl. U 8

91

1

Holzbauer

Lara Aylin

2008

weibl. U 10

715

2

Walter

Selina

2009

weibl. U 10

670

1

Aydin

Nisa

2007

weibl. U 12

938

2

Pag

Leonie

2006

weibl. U 12

805

3

Roth

Anna Maria

2006

weibl. U 12

747

4

Drapalla

Nella

2007

weibl. U 12

718

1

Hahn

Luisa

2004

weibl. U14

1113

2

Oßwald

Nele

2005

weibl. U14

1046

3

Willett

Kayla

2005

weibl. U14

999

4

Hermann

Celine

2004

weibl. U14

938

5

Krause

Mascha

2004

weibl. U14

710

6

Wecker

Elisa

2005

weibl. U14

354

1

Räuchle

Sophie

2003

weibl. U 16

1349

1

Oßwald

Emmi

2001

weibl. U 18

1099

2

Wachter

Amelie

2001

weibl. U 18

914

3

Stefan

Alexandra

2000

weibl. U 18

351

 

Zum Seitenanfang